Plastograph EC

Drehmoment-Rheometer für den Tisch

In einer Tischversion kommt nun ein bereits bewährter Messkneter auf den Markt und erweitert so dessen Einsatzmöglichkeiten.

Universell einsetzbar ist der bereits seit längerer Zeit auf dem Markt erhältliche Brabender Plastograph. Die Tischversion mit dem Kürzel EC Plus wird nun zur Fakuma vorgestellt. Die Geräte zielen auf Anwendungen in Labor und Technikum. Mit dem 3,8-kW-Motor, einem Drehmoment-Messbereich von 200 Nm und Drehzahlen von 0,2 bis 150 min-1 sei das Gerät der ideale Messantrieb für praxisorientierte Untersuchungen mit Messknetern der Baureihe 30 und 50, Laborextruder Typ 19 und dem konischen Doppelschneckenextruder für

  • und Rezepturentwicklung
  • Qualitätskontrolle
  • des Produktionsprozesses
  • von Proben im Labormaßstab für weitere Untersuchungen.

Das System arbeitet mit CAN-Bus-Technologie und bietet unter anderem modulare Konfiguration, Selbstvalidierung und Echtzeitübertragung von Ereignissen und Ist-Werten.

Ebenfalls für die Produktentwicklung werden vorgestellt die neuen Mini-Compounder DSE 12/36, Doppelschneckenextruder im Miniaturmaßstab, die neben der Anwendung in der Kunststoffindustrie auch für die Pharmaindustrie genutzt werden können. Dazu ergänzend steht der Doppelschneckenextruder KEDSE 20/40 zur Verfügung.

Anzeige


Fakuma Halle B1, Stand 1122

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Doppelschneckenextruder

Die kleinste Doppelschnecke

„Dieser Doppelschneckenextruder ist die bisher kleinste Maschine, die Leistritz gebaut hat“, erklärt Albrecht Huber, Leiter Erzeugnisbereich Pharma bei der Leistritz Extrusionstechnik. Mit einem Durchsatz von 50 bis 1.000 g/h ist der ZSE 12 HP-PH...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite