Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen

Elektrisch oder hydraulischModulare Heißkanalsysteme mit Erweiterungsoptionen

Heißkanalsystem Advanced Technologies SVG+ für das sequentielle Spritzgießen. (Bild: Synventive)

Ein zum Patent angemeldeter Zylinder für Nadelverschlusssysteme mit einigen Komfortmerkmalen soll zur Fakuma vorgestellt werden.

…mehr

Branchen, Märkte, Verbände

Recycling und LeichtbauAlbis Plastic übernimmt Wipag Gruppe mit ihrer CfK-Technologie

Die Albis Plastic GmbH meldet die Übernahme der Wipag-Gruppe zum Jahresbeginn 2018. Wipag sieht sich als Spezialist für die Aufbereitung und Herstellung spritzgießfähiger, carbonfaserbasierter Compounds und betreibt Standorte in Neuburg (Donau) und Gardelegen.

…mehr

Elektrisch oder hydraulischModulare Heißkanalsysteme mit Erweiterungsoptionen

Heißkanalsystem Advanced Technologies SVG+ für das sequentielle Spritzgießen. (Bild: Synventive)

Ein zum Patent angemeldeter Zylinder für Nadelverschlusssysteme mit einigen Komfortmerkmalen soll zur Fakuma vorgestellt werden.

…mehr
Anzeige

25. Fakuma startet mit Full HouseMehr als 1800 Aussteller aus 37 Nationen

Das gesamte Messegelände am Bodensee belegt die Fakuma 2017 mit mehr als 1800 Ausstellern. (Bild: Messe Friedrichshafen)

Mit der zum 25. Mal veranstalteten Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung meldet Messeveranstalter Schall zum Jubiläum eine neue Rekordmarke. 

…mehr

Wachstum mit TemperiertechnikOni verdoppelt Flächen am Standort Großröhrsdorf

Mehr Platz und Wachstumsmöglichkeiten am neuen Oni-Standort. (Bild: Oni)

Die Oni Temperiertechnik Rhytemper setzt ihr Wachstum mit bemerkenswerter Dynamik fort. Aktuell verzeichnet die Tochter der in Lindlar ansässigen Oni einen um rund 60 Prozent höheren Auftragseingang gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. 

…mehr

Innovation am BauDämmsystem in Schau der Klimaexpo aufgenommen

Freuen sich über die Aufnahme von Evonik in die Leistungsschau der Klimaexpo NRW (v.l): Stefan Buchholz, Ecevit Dizin, Thomas Ries, Gabriele Gärtner (Evonik), Karola Geiß-Netthöfel (Regionalverband Ruhr), Roland Mitschke (Wirtschaftsausschuss RVR) und Wolfgang Jung (Klimaexpo NRW). (Bild: Evonik)

Im Rahmen des von der ‚Klimametropole Ruhr 2022‘ und der ‚Klimaexpo NRW‘ initiierten Präsentationsformates „Routen der Innovationen“ wurde Evonik vom RVR-Wirtschaftsausschuss besucht. 

…mehr

Unternehmensführung

Schneller zur LösungSchutzsysteme und Befestigungselemente für die Autoindustrie

Schutz- und Befestigungselemente

In einem Webshop lassen sich Zubehörteile für Leitungssätze zum Schutz und zur Befestigung für Stecker, Wellrohre und Leitungen jetzt online bestellen. In fast jedem Automobilprojekt ist Zeit ein entscheidender Faktor.

…mehr

Green BuildingNachhaltiges Gebäude mit LED-Beleuchtung

Medwork stellte im Zuge des Neubaus alle Leuchten in den Produktions- und Verwaltungsbereichen konsequent auf LED um. (Bilder: Waldmann)

Entsprechend der eigenen Unternehmensphilosophie setzte das Medizintechnikunternehmen Medwork aus dem mittelfränkischen Höchstadt bei Erstellung seines Neubaus auf Nachhaltigkeit. Die gesamte Beleuchtung – in der Fertigung, auch im Reinraum, und in den Büros – wurden aus effizienten LED-Lösungen aufgebaut.

…mehr
Das MES von TIG wird die Engel-Lösung E-Factory komplett ersetzen. (Bild: TIG)

Software für die Produktion 4.0Engel Gruppe setzt nur noch auf MES von TIG

TIG ist nach eigenen Angaben ab sofort alleinigen Anbieter von Manufacturing Execution Systemen (MES) innerhalb der Engel Unternehmensgruppe. Der Spritzgießmaschinenbauer wird sein eigenes MES namens E-Factory nicht weiter vertreiben, sondern auf Authentig von TIG setzen. Das MES sei ein zentraler Bestandteil des Inject 4.0-Programms.

…mehr
Feinststaubfilter nach neuer Norm können auch energieeffizient arbeiten. (Bild: Camfil)

ISO 16890 – Risiken durch Feinstäube vermeidenNeue Norm ist relevant für Gesundheit und Reinraumproduktion

Seit Ende 2016 gilt die Norm ISO 16890 zur Prüfung und Bewertung von Luftfiltern. Erforderlich ist vor diesem Hintergrund die Sensibilisierung der Entscheider für die Feinstaubgefahr speziell im PM1-Bereich.

…mehr

Böllhoff erprobt neue WegeMit Inhouse-Schulung zu mehr Effektivität

Praxisbezogene Weiterbildung direkt vor Ort!, an Maschinen, mit denen sie täglich arbeiten. (Bilder: SKZ)

In einem individuell auf die Bedarfe der eigenen gewerblichen Mitarbeiter zugeschnittenen Programm hat das Unternehmen Böllhoff die Weiterbildung und Qualifizierung gewerblicher Mitarbeiter im eigenen Haus organisiert. Partner dafür ist das SKZ.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Das Cluster Kunststoffe und Chemie im Land Brandenburg

Hier stellt Ihnen die "Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)" das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt bei: http://www.wfbb.de/.

Kunststoff Magazin bei Facebook und Twitter

Anzeige

Chinesische Ausgabe

E-Paper der chinesischen Ausgabe des Kunststoff Magazins


Schon gewußt?
Das Kunststoff Magazin gibt es auch in chinesischer Sprache. Für alle Interessierten steht hier das E-Paper zur Verfügung.

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

SCOPE Newsticker