Maschinenmesser

Einen ordentlichen Schnitt machen

Messer und Klingen werden in Maschinen und Anlagen nahezu aller Branchen benötigt. In jedem Fall sind einwandfreie Schneidergebnisse gefordert - und das über eine möglichst lange Standzeit.

Ein breites Programm von Messern und Klingen für Maschinen und Anlagen der Kunststofftechnik.

Hochwertige Messer und Klingen werden nicht nur in der Kunststoff- und Recyclingindustrie benötigt, auch Automobil-, Druck- und Elektroindustrie Lebensmittelherstellung, Verpackungsmaschinen und viel andere Branchen setzen auf langlebige Produkte. Die Erwartungen sind hoch: In Maschinen eingesetzte Messer müssen einwandfrei schneiden und vor allem eine lange Standzeit gewähren. Hersteller Maier-Unitas setzt - aufgabenabhängig - überwiegend auf hochlegierten Werkzeugstahl, HSS und pulvermetallurgische Stähle. Diese Werkstoffe sollen hohe Schnittschärfe über eine lange Zeit und damit ein gutes Schneidergebnis ohne Messerwechsel gewährleisten.

Die beste Stahlqualität kann Ihre Vorteile in Bezug auf Verschleißfestigkeit und Zähigkeit nicht bringen, wenn Härtung und Anlassverfahren nicht exakt auf diese Stahlqualität abgestimmt sind. Hier bringt entsprechendes anwendungstechnisches und werkstoffspezifisches Wissen aus langjährigen Erfahrungen die besten Ergebnisse. Klein, scharf, anspruchsvoll sollen die zur Fakuma präsentierten Messer und Klingen sein. Mit Schnittlänge bis etwa 250 Millimeter habe das Unternehmen ein Segment besetzt, in dem den Kunden hohe Produktivität und geringe Stillstandzeiten garantiert werden.

Anzeige

Fakuma, Halle A6, Stand 6506

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Recyclingtechnik angepasst

Zerkleinerung nach Maß

Kunden- und anwendungsspezifisch angepasste Mühlen ermöglichen effizientere Zerkleinerungslösungen für unterschiedliche Zur Fakuma sollen Beispiele unter anderem aus den Bereichen Spritzguss und Blasformen präsentiert werden.

mehr...
Anzeige

Erfolgreich mit Recycling

Erema mit Umsatzrekord

Mehr als 10 Prozent Umsatzwachstum von meldet Erema für das zum Ende März abgeschlossene Geschäftsjahr 2017/18. Die in der Gruppe eingebundenen Unternehmen erzielten somit erneut einen Umsatzrekord von 155 Millionen Euro konsolidiert.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite