Projekt zum chemischen Recycling

Annina Schopen,

Modulares und mobiles Recyclingsystem

Das Kunststoff-Technologieinstitut Aimplas hat das europäische Projekt Life Ecomethylal koordiniert. Das Ergebnis: Ein modulares Werk, das an drei Orten in Betrieb ist und in dem ein halbes Kilo Methylal aus jedem Kilo nichtrecycelbarer Rückstände gewonnen werden kann.

Das chemische Recycling besteht aus mehreren (thermischen, chemischen und biologischen) Prozessen, die das mechanische Recycling ergänzen, mit dem Ziel, im Rahmen der Kreiswirtschaft die vollständige Verwertung von Rückständen zu erreichen. Aimplas, das Kunststoff-Technologieinstitut, hat das europäische Projekt Life Ecomethylal koordiniert, das mit dem Bau eines Werkes endete, in dem ein halbes Kilo Methylal aus jedem Kilo nichtrecycelbarer Rückstände gewonnen werden kann.

Methylal ist ein Stoff, der als Lösungsmittel oder als Rohstoff für die Herstellung von neuen Kunststoffen verwendet werden kann. Mittels der katalytischen Hydro-Plasmavergasung, einem chemischen Recycling-Prozess, bei dem ein thermisches Cracking stattfindet, konnte erreicht werden, bestimmte Kunststoffe, die bisher ohne Verwertung auf der Müllhalle landeten, zu verwerten und daraus Lösungsmittel oder Rohstoffe zu gewinnen. Konkret handelt sich dabei um Rückstände aus der Automobilindustrie, dem Elektro- und Elektroniksektor und dem Verpackungssektor.

An diesem Projekt nahmen auch die valencianischen Unternehmen BPP, Acteco und Airesa sowie das kroatische Unternehmen MI-Plast teil. BPP war auf der Ebene des Pilot-Werks damit betraut, das chemische Recycling mittels der katalytischen Plasmavergasung zu implementieren. Das Ergebnis ist ein kleines, modulares Pilot-Werk, das seit Ende 2019 an drei verschiedenen Orten in Betrieb ist: Castellón und Ibi in Spanien und Rijeka in Kroatien.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite