Müllvermeidung

Initiative für das Becher-Recycling

Der einzige in Großbritannien ansässige Hersteller von Automatenbechern will eine neue Initiative starten: Es geht um die Unterstützung der Kunden beim Recycling ihrer Becher.

Stadtmobiliar ist ein Zielmarkt für das Becherrecycling. © RPC

Das Unternehmen RPC Tedeco-Gizeh hat sich zu diesem Zweck mit RPC bpi Recycling zusammengeschlossen, seinem Schwesterbetrieb innerhalb der RPC-Gruppe. Dadurch können die Lieferanten von Automatenbechern und die Betreiber von Getränkeautomaten die gebrauchten Becher einsammeln und dem Standort Dumfries von RPC bpi zur Verfügung stellen. Dort werden sie dem Recycling zugeführt und anderen Polymeren beigemischt, um als Ausgangsmaterial für das Plaswood zu fungieren. Unter dem Namen Plaswood stellt das Unternehmen einen holzähnlichen Baustoff her, der vollständig aus Recyclingkunststoff besteht und weder verfault, noch splittert oder reißt. Außerdem ist Plaswood langlebig und wartungsfrei, was das Material für Zäune, Pfosten und Garten- bzw. Stadtmobiliar prädestiniert.

Nur einen Anbieter für Automatenbecher gibt es in GB – dementsprechend übersichtlich gestaltet sich deren Rückführung. © RPC

Excel Vending, der führende schottische Anbieter von Erzeugnissen für den Automatenbereich, nutzt als erstes Unternehmen das neue Angebot und sammelt bei seinen Kunden in ganz Schottland die gebrauchten Becher ein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzise Dosieren

Gravimetrisch Fördern leicht gemacht

Mit gravimetrischen Fördergeräten sollen Kunststoffverarbeiter den Material?uss kostengünstig und ef?zient überwachen können. Dank der präzisen Wägetechnik eigenen sich die Fördergeräte besondere für die Überwachung des Materialverbrauchs in...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Materials Handling

PVC-Recycling aus Fensterprofilen

Das Fördern schwierigen Mahlguts, in diesem Fall aus dem Recycling von PVC-Fensterprofilen, stellt hohe Anforderungen an die Technik. Das Optimieren und Ergänzen einer vorhandenen Infrastruktur bedingt zudem ein konzeptionell flexibles Reagieren auf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite