Recycling

Meinolf Droege,

Neste steigt in Kunststoff-Verflüssigung ein

Neste, Hersteller von Triebstoffen aus erneuerbaren Rohstoffen, hat den Erwerb eines Minderheitsanteils an Alterra Energy angekündigt, einem Unternehmen für chemische Recyclingtechnologien.

Alterras Kunststoffverflüssigungsanlage im industriellen Maßstab in Akron, Ohio. © Alterra

Die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen umfasst die gemeinsame Entwicklung von Technologie und deren globale Lizenzierung. Alterras Technologie soll das Verflüssigen von Kunststoffen aus diversen Post-Consumer-Quellen in ein Rohöl-vergleichbares Material ermöglichen.

Das Ziel der beiden Unternehmen ist die globale Markteinführung von Alterras Verflüssigungstechnologie und die Entwicklung von Kapazitäten mit einem Fokus auf Europa. Alterra plant, im Jahr 2021 einen Standort für Verflüssigungstechnologie in Europa zu errichten.

Die Kunststoffverflüssigungsanlage im industriellen Maßstab in Akron, Ohio, produziert laut Unternehmen Handelsvolumen, die bereits raffiniert und zu hochwertigem Einsatzprodukten für Kunststoff und Chemikalien veredelt werden können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kreislaufwirtschaft

Dunkle Farben besser recyceln

Avient setzt die Entwicklung neuer Technologien zur Verbesserung der Recycelbarkeit von Kunststoffen fort und erweitert zugleich die Farboptionen für Verpackungs- und Produktdesigner. Jüngste Neuerung sind eine Reihe kräftiger, dunkler Farben, die...

mehr...
Anzeige

PrintCYC

Bedruckte Folien recyclen und weiterverarbeiten

Postindustrieller Abfall aus bedruckten Kunststoff-Folien soll zu hochwertigem, mit Neuware vergleichbarem Rezyklat aufbereitet werden. Ein Konsortium von Unternehmen forscht an Optimieren des Kreislaufs, unter anderem mit Einsatz eines PU-basierten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Recyclingtechnik

Lindner erweitert die Kapazitäten

Das 1948 in Österreich gegründete Unternehmen Lindner, Hersteller von Anlagen zur Abfallaufbereitung und Zerkleinerungstechnologie feierte am 18. September 2020 den Spatenstich für sein neues Werksgelände. Investiert wird in einen über...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite