Recyclingtechnologie

Erema mit „innovativstem Patent“ des Jahres

Das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) vergibt gemeinsam mit dem Österreichischen Patentamt die Auszeichnung für die innovativsten Patente „Inventum“. Die Auszeichnung für österreichische Erfinderinnen und Erfinder wird bereits zum vierten Mal in Kooperation mit Invent, der Fachzeitschrift für geistiges Eigentum des Bohmann Verlags vergeben.

(v.li.) Herbert Kasser, Georg Weigerstorfer (Leiter Verfahrenstechnik Erema), Klaus Feichtinger (Geschäftsführer Erema) und Mariana Karepova (Präsidentin Österreichisches Patentamt).

Mit der 2014 patentierten Kunststoff-Recycling-Technologie überzeugte Erema die Jury und gewann den „Inventum“ in Gold erringen. Mit dieser Technologie, die effizienter als bisherige Verfahren Regranulat erzeuge, sei das oberösterreichische Unternehmen Innovationsführer und habe das Potential, sich auf dem Weltmarkt zu behaupten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Recyclingtechnik angepasst

Zerkleinerung nach Maß

Kunden- und anwendungsspezifisch angepasste Mühlen ermöglichen effizientere Zerkleinerungslösungen für unterschiedliche Zur Fakuma sollen Beispiele unter anderem aus den Bereichen Spritzguss und Blasformen präsentiert werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite