Recyclingtechnologie

Erema mit „innovativstem Patent“ des Jahres

Das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) vergibt gemeinsam mit dem Österreichischen Patentamt die Auszeichnung für die innovativsten Patente „Inventum“. Die Auszeichnung für österreichische Erfinderinnen und Erfinder wird bereits zum vierten Mal in Kooperation mit Invent, der Fachzeitschrift für geistiges Eigentum des Bohmann Verlags vergeben.

(v.li.) Herbert Kasser, Georg Weigerstorfer (Leiter Verfahrenstechnik Erema), Klaus Feichtinger (Geschäftsführer Erema) und Mariana Karepova (Präsidentin Österreichisches Patentamt).

Mit der 2014 patentierten Kunststoff-Recycling-Technologie überzeugte Erema die Jury und gewann den „Inventum“ in Gold erringen. Mit dieser Technologie, die effizienter als bisherige Verfahren Regranulat erzeuge, sei das oberösterreichische Unternehmen Innovationsführer und habe das Potential, sich auf dem Weltmarkt zu behaupten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite