Recycling

Upcycling Service zur Fakuma

Recycliertes Mahlgut kann als Alternative zu Neuware Kunststoffverarbeitern eine Möglichkeit für Kostensenkungen eröffnen – wenn die erforderlichen Qualitätsgrade erreichet werden.

Recycliertes Mahlgut als Alternative zu Neuware bietet Kunststoffverarbeiten Kostensenkungspotenziale. Bild: Erema)

Bei steigenden Rohmaterialpreisen nimmt die Nachfrage nach der Aufbereitung von Mahlgut zu hochwertigen Regranulaten zu, ganz speziell für Anwendungen dickwandiger Verpackungen, Elektronik (WEEE) und Automotive. Das dickwandige Inputmaterial (HDPE, PP, ABS, PS usw.) verlangt allerdings nach einem spezifischen Aufbereitungsprozess, der Mischfraktionen mit unterschiedlicher Zusammensetzung, hoher Schüttdichte, Feuchtigkeit und starken, variierenden Verschmutzungen verarbeiten zu können. Und die Regranulate müssen hohen Qualitätsstandards entsprechen, um daraus Endprodukte mit hoher Oberflächengüte und hohem Rezyklatanteil produzieren zu können. Das soll mit Einsatz der Intarema Regrindpro-Technologie möglich sein. Das Anlagensystem ermögliche dank schonender Aufbereitung und effizienter Filtration das Recycling von Mahlgut in anwendungsoptimierte Sekundärrohstoffe.

Vor rund drei Jahren brachte Erema die neue Produktlinie Corema auf den Markt, die Recycling und Compounding in einem Prozessschritt kombiniert. Das System ermögliche die Produktion exakt spezifizierter Rohmaterialien auf Basis von Rezyklaten. Das Interesse an dieser Technologie sei so hoch, dass ab Herbst 2015 einen Upcycling Service angeboten werden soll. Details dazu sollen erst zur Fakuma bekannt gegeben werden.

Anzeige

Fakuma 2015, Halle A6, Stand 6314

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fakuma eröffnet

Zentrum der K-Branche am Bodensee

Bereits kurz vor Mittag, als Bettina Schall die Fakuma offiziell eröffnet, drängen sich die Besucher in einigen Hallen. Wie schon in den Vorjahren meldet der Veranstalter ein komplett ausverkauftes Messegelände mit 85 000 Quadratmetern...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite