Zerkleinerung von Produktionsausschuss

pb,

XXL-Kipptisch für Dämmplatten-Zerkleinerung

Unilin Insulation am Standort Desselgem in Belgien setzt auf einen WLK-1500-Shredder von Weima für die Zerkleinerung von Produktionsausschuss und -abfällen aus der Dämmplattenproduktion.

Große Dämmelemente können ohne vorherige Bearbeitung dem Kipptisch zugeführt werden. © Weima

Die Aufgabe der bis zu 5,5 Meter langen Panels erfolgt über einen hydraulischen Kipptisch. Bei der Materialbeschaffung sucht Unilin stets nach Restmaterialien oder "Abfällen", um sie als Rohstoffe wiederverwenden zu können. Außerdem sollen bis 2030 alle hergestellten Dämmplatten vollständig recycelbar sein; die an den Standorten anfallenden Produktionsabfälle sollen bis zu 90 Prozent recycelt und weiterverwertet werden.

Hier hilft der Einwellen-Zerkleinerer WLK 1500 dabei, den Produktionsausschuss und -abfälle aus der Dämmplattenproduktion verwertbar zu machen. Eine Herausforderung dabei ist, dass der Staub aus Panels aus reinem Polyurethan (PU)-Schaum oder aus PU-Schaum, Holz und Nägeln entzündlich ist. Deshalb findet die Zerkleinerung bei einer niedrigen Drehzahl statt, um die Brandgefahr zu minimieren. Außerdem wird der Shredder mit einem Hydraulikantrieb betrieben. So können die sperrigen Panels auf eine Korngröße kleiner als 25 Millimeter zerkleinert werden. Dank der Sonderanfertigung mit Kipptisch können ganze Stapel von Dämmplatten per Gabelstapler aufgegeben werden. Eine vorherige Bearbeitung ist nicht nötig; das spart Zeit sowie Personal- und Transportkosten.

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerkleinerung

Poolabdeckungen ohne Abfall

Wo produziert wird, fallen Reststoffe an. So auch bei Plastipack im Vereinigten Königreich. Der Hersteller hochwertiger Poolabdeckungen zerkleinert und recycelt anschließend seine Kunststofffolienabfälle inhouse mithilfe einer zweistufigen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite